Valeria

Eigentlich bin ich die ganze Zeit lost und man weiß nie so richtig, was ich als nächstes tun werde. Nicht einmal ich selbst weiß es. Als Tanzlehrerin nehme ich genau diese Stärke und gestalte meinen Unterricht voller Spaß und Witz, aber auch mit Technik und Tiefgang. Mit Forró habe ich diesen Traumberuf des Tanzlehrers gefunden, denn Forró gab mir Selbstbewusstsein und Menschlichkeit. Forró ist weit mehr als nur ein Tanz! Deswegen möchte ich als Vereinsvorsitzende alle Facetten des Forrós nach außen tragen. Ohne Spaß kein fun!

Sneganna

Zu sehen, wie unfassbar glücklich und beseelt die Menschen beim Tanzen sind, lässt jedes Mal aufs Neue mein Herz schmelzen! Mindestens genausosehr wie beim Tanzen selbst. Die Möglichkeit, etwas Gutes in diese Welt zu tragen und damit viele Menschen zu erreichen, ist für mich am Ende das Fass, aus dem ich unermüdlich Energie schöpfen kann. Denn zum einen bringt Forró einfach Lebensfreude, zum anderen fördern wir durch unsere Arbeit den interkulturellen Austausch und unterstützen viele brasilianische Künstler. Als Rechte Hand des Vereins bin ich immer dort präsent, wo ich gebraucht werde und tue alles, um den Forró weiter zu verbreiten.

Johanna

Lebensfreude, Unbeschwertheit, Nähe - Forró hält einfach gesund und glücklich! Bei Forró-Musik, Forró-Partys und beim Forró-Tanz gibt es für mich nur eine Gemeinsamkeit, die alle Elemente verbindet: nämlich Zahlen. Im Verein kümmere ich mich als Schatzmeisterin darum, dass die Zahlen stimmen, damit die Lebensfreude, Unbeschwertheit und Nähe im Forró in Mannheim weiter gelebt und gefördert werden kann.

Tati

Wenn ich Forró tanze, fühle ich alle Freiheit der Welt. Ein unerklärbares Vertrauen ist vorhanden, egal mit wem ich tanze und ob ich Follower oder Leader bin. Deswegen liebe ich Forró! Seit meiner Geburt erlebe ich Forró und tanze seit 21 Jahren. Bei Forró Coladinho e.V habe ich eine beratende Rolle, in der ich meine brasilianische Kultur, Erfahrung und Erleben mit einbringen darf. Die ganze Welt sollte Forró tanzen - dadurch würde die Welt flexible, offene und selbstbewusste Menschen gewinnen 🙂 Bora dancar galera!!!!

Paraná

Forro ist ein Teil meiner Kultur und - genau wie Capoeira - ist es für mich die wahre Darstellung der brasilianischen Bevölkerung. Als Capoeiralehrer, Sportphysiotherapeut, Coach und Forrotänzer liegt meine Begeisterung nicht nur bei der Bewegung des Körpers während des Tanzes, der Fähigkeit den Körper zu formen und verformen, sondern es ist auch der Kulturaspekt, die wunderschöne Musik und die freundliche und willkommene Atmosphäre, die mich sowie auch alle anderen so fasziniert. Daher übe ich eine beratende Funktion im Verein aus. Forro ist einfach wunderschön.

© Sneganna Friedrich